Auswandern Schweden

Auswandern Schweden

Auswandern nach Schweden

Sie möchten auswandern, sich allerdings nicht auf 40°C das ganze Jahr einstellen? Sie möchten lieber Ihre Abende in Ihrem Haus am See bei einem romantischen Lagerfeuer als am Strand verbringen? Dann ist Schweden vielleicht genau das richtige für Sie.

Schweden ist der östlichste Teil Skandinaviens und das viertgrößte Land Europas. Das Land ist voll von tausenden Seen, welche überwiegend im mittleren Teil des Landes zu finden sind. In Schweden leben derzeit ca. 9,2 Millionen Menschen. In der Hauptstadt Stockholm leben etwa 1,7 Millionen Menschen. Zwölf Prozent der Bevölkerung Schwedens sind Einwanderer. Diese stammen überwiegend aus Finnland. Weitere Nationalitäten, die man hier findet sind Flüchtlinge aus Südamerika und dem Balkan. Im Gesundheitswesen sind viele polnische Gastarbeiter beschäftigt.

Schweden ist bekannt für seine langen, hellen Sommernächte. Die Mitternachtssonne, die man oberhalb des Polarkreises sehen kann sorgt für bis zu hundert Tage ohne richtige Nacht. Im Winter ist es ähnlich, hier herrscht monatelang Dunkelheit. Also eine echte Umgewöhnung für uns. Die Durchschnittstemperatur ist eine weitere Umstellung. Diese beträgt auf das Jahr verteilt im Norden etwa -7°C! In der südlichen Hälfte Schwedens liegt diese dagegen bei milden 8°C.
Die Landessprache ist Schwedisch, es gibt aber natürlich auch Gebiete in denen Finnisch, Norwegisch und Dänisch verstanden werden. Diese Sprachen ähneln der Schwedischen Sprache sehr.

Das Heimatland Ikeas hat eine ausgeprägte Wirtschaft. Schweden verfügt über viele kleine und mittelgroße Unternehmen. Aber auch große Firmen wie Volvo, H&M, Ericsson und Saab haben Ihren Sitz in Schweden. Die Arbeitslosenquote liegt in Schweden bei ca. 5 Prozent. Wer in Schweden arbeiten möchte, sollte idealer Weise im Gesundheitswesen ausgebildet sein. Zahnärzte, Fachärzte, Krankenschwestern und Hebammen werden hier gesucht. Auch viele Handwerker, wie zum Beispiel Klempner, Maurer, Elektriker, Dachdecker, usw. werden derzeit benötigt.

Um in Schweden einreisen zu können benötigt man einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Mit diesem darf man sich bis zu drei Monaten in Schweden aufhalten. Möchte man sich länger in Schweden aufhalten, so muss eine Aufenthaltsgenehmigung beantragt werden. Hierfür muss eine Kopie des Arbeitsvertrages beigefügt werden. Sollte der Arbeitsvertrag länger als ein Jahr dauern, wird die Aufenthaltsgenehmigung in der Regel für fünf Jahre ausgestellt.