„Woidboyz on the Road – Per Anhalter durch Bayern“ 20.8.2015

20. August 2015
17:00

„Woidboyz on the Road – Per Anhalter durch Bayern“ am Donnerstag, 20.8.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Folge vier ihrer Reise-Reportage „Woidboyz on the Road“ beginnen die Woidboyz in Parsberg. Hier haben sie am vergangenen Abend bei einem jungen Architektenpärchen zwei Sofas für die Nacht gefunden.

Nun heißt es wieder: Daumen raus. Der erste Trip führt die drei Boyz aus dem Woid nach Hohenfels. Die weiteren Orte, in denen sie im Laufe des Tages landen sind Weiden in der Oberpfalz und schließlich Eschenbach.

Sie trainieren in Hohenfels mit den Hanteln einer Amerikanerin, hören sich die Biberprobleme eines Landwirts an und ratschen mit einem Opa, der mit seinem Rauschebart so alt und gemütlich aussieht und sich im Gespräch als Computerfreak herausstellt. In Weiden erzählt ihnen ein 18-Jähriger von seiner Drogenvergangenheit und in Eschenbach ein Dauercamper von seiner Bierfahrer-Karriere.

Durch ihre ehrliche, offene und freundliche Art kommen die Woidboyz den Leuten, die sie treffen, und den Regionen, in denen sie zufällig landen, schnell und unkompliziert nah. Sie nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise ins authentische Bayern, zu außergewöhnlichen Menschen, in Winkel von Heimat, in die sonst keiner schaut.

„Woidboyz on the Road“, die spontane Reise-Reportage per Anhalter durch Bayern, wird von „PULS“, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks produziert. Die Reise umfasst zehn Teile, und wird täglich von Montag bis Freitag im Programm des Bayerischen Fernsehens ausgestrahlt.

„Woidboyz on the Road – Per Anhalter durch Bayern“ am Donnerstag, 20.8.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus