“Volxmusik in Bamberg” 26.6.2015

26. Juni 2015
17:00

“Volxmusik in Bamberg” am Freitag, 26.6.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Ein Film rund um die Macher der Bamberger Szene und die Frage, warum in Oberfranken alles so anders ist als in Oberbayern – volxmusikmäßig …

Wenn junge Musikanten die traditionelle Volksmusik ihrer Region neu interpretieren und gegen den Strich bürsten, dann ist das die neue ” Volxmusik”. Der sogenannte “Tradimix” samt einer neuen Heimatwelle hat sich als Jugendtrend vor allem in Südbayern etabliert.

Im Norden des Freistaats ist es auf dem Gebiet eher ruhig – außer in Bamberg. Da schillert eine hochprofessionelle Szene rund um den Akkordeonisten David Saam. Er zieht in Bamberg die Strippen und ist Erfinder des “Antistadl”, die satirische Antwort auf alles, was so tümelt.

Im Zuge dieser jährlichen Veranstaltung entstanden Gruppen, die mit altem fränkischem Liedgut freche Experimente wagen: vom rustikalen “Boxgalopp”, ein Projekt für Tanzboden und Kerwa bis zum poppigen “Kellerkommando”, einer wilden Mischung aus Kirchweihliedern mit Beats und Rap. Gesungen wird natürlich im oberfränkischen Dialekt.

“Volxmusik in Bamberg” am Freitag, 26.6.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus