„Utta Danella – Lügen haben schöne Beine“ 20.11.2015

20. November 2015
20:15

„Utta Danella – Lügen haben schöne Beine“ am Freitag, 20.11.2015, um 20:15 Uhr im Ersten

Spielfilm
Produziert: Deutschland, 2015

Beruflich auf der Überholspur, welcher Mann hält das aus? Kathrin ist Wirtschaftsmathematikerin und will endlich den Richtigen finden. Andi ist Gärtner und hat die Trennung von seiner Ex noch nicht ganz überwunden. Beim Speed-Dating gibt er sich als Anwalt aus und trifft auf die angebliche Krankenschwester Kathrin.

„Letzte Chance Speed-Dating“, erklärt Kathrin (Johanna Christine Gehlen) ihrer Schwester Susanne (Katja Studt), deren alltägliches Familienchaos sie magisch anzieht. Kathrin ist erfolgreiche Wirtschaftsmathematikerin, gerade 40 geworden und sehnt sich danach, endlich eine eigene Familie zu gründen. Beim Speed-Dating reagieren die Männer eingeschüchtert auf Kathrins beruflichen Erfolg. Spontan gibt sich Kathrin in der nächsten Runde als Krankenschwester aus und trifft auf den Anwalt Andi (Tobias Licht). Es funkt.

Kathrin und Andi verbringen die Nacht miteinander – und dann meldet er sich nicht. Einige Tage später sieht sie Andi als Gärtner arbeiten. Offenbar hat er ihr den Anwalt nur vorgespielt, um sie ins Bett zu kriegen. Susannes Hinweis, sie habe ihren Beruf ebenfalls verheimlicht, lässt Kathrin nicht gelten. Sie will sich revanchieren. Ihr Plan geht auf: Andi kommt zu einer Party, auf der sie auf der Tanzfläche Spaß hat. Sie verdreht ihm den Kopf, unternimmt romantische Ausflüge mit ihm, lässt ihn zappeln und macht per SMS Schluss.

Andis bester Freund Norbert (Michael A. Grimm) rät Andi vergeblich dazu, sich zu outen. Auch Susanne meint, Kathrin solle Andi von ihrem Beruf erzählen. Kathrin zweifelt, mit ihren Lügen haben sie beide jede Vertrauensbasis verspielt.

Einige Wochen später treffen sich Kathrin und Andi zufällig wieder. Nach einem dramatischen Zwischenfall „spielen“ sie die Speed-Dating-Szene noch einmal nach. Diesmal mit offenen Karten und bereit, das klassische Rollenmodell auf den Kopf zu stellen. Doch haben sie tatsächlich eine zweite Chance?

Hintergrundinfo:
Charmante Komödie über zwei Verliebte, die das klassische Rollenmodell auf den Kopf stellen; mit Johanna Christine Gehlen und Tobias Licht in den Hauptrollen.

Die romantische Komödie über zwei, die beim Speed-Dating tief-, respektive hochstapeln, hat Thomas Kronthaler zusammen mit Stephanie Kronthaler geschrieben und charmant in Szene gesetzt. Johanna Christine Gehlen und Tobias Licht überzeugen als Liebespaar im Rollentausch-Versuch und geben ihren Figuren Raum für ernste und komische Momente.

In weiteren Rollen: Katja Studt als Kathrins Schwester Susanne, die als überqualifizierte Kieferorthopädin in Teilzeit ihr Familienchaos managt, Felix Eitner als Mann von Susanne, Michael A. Grimm als Andis Mitbewohner Norbert sowie Sabine Menne, Hanno Friedrich, Michael Brandner u.a.

Besetzung:

Kathrin Johanna Christine Gehlen
Andi Tobias Licht
Susanne Katja Studt
Michael Felix Eitner
Sabine Sabine Menne
Norbert Michael A. Grimm
Georg Hanno Friedrich
Frieder Christian Heiner Wolf
Dr. Dieter Schleib Michael Brandner
Jessi Lisa Augenthaler
Lena Marie Bloching
Tom Matthias Löw
Jonas Leopold Schmidt
Jonas Konstantin Schmidt
Arthur Christof Arnold
Kandidat Udo Ferdinand Dörfler

Regie:
Thomas Kronthaler
Drehbuch:
Stephanie Kronthaler, Thomas Kronthaler
Musik:
Martin Unterberger
Kamera:
Christof Oefelein

„Utta Danella – Lügen haben schöne Beine“ am Freitag, 20.11.2015, um 20:15 Uhr im Ersten

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus