„traumpfade – Der Alpenritt“ 20.9.2015

20. September 2015
16:00

„traumpfade – Der Alpenritt“ am Sonntag, 20.9.2015, um 16:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Der Alpenritt: Im Film wird eine Reitertruppe, die das Abenteuer der Alpenüberquerung in Angriff nimmt, begleitet.

Er ist eine besondere Herausforderung für Pferd und Reiter und die Königsdisziplin der Wanderreiter: der Alpenritt. In neun Tagen sind 320 Kilometer zu bewältigen – über steile Anstiege und durch reißende Flüsse. Manche Tagesetappe geht über 50 Kilometer.

Seit 2000 findet jedes Jahr zu Pfingsten der Alpenritt statt. Vom Kloster Andechs aus geht es über Schongau, Oberammergau, den Fernpass, Imst, Reschenpass und durch den Vinschgau hindurch bis nach Meran.

Immer gibt es Ausfälle, noch nie haben alle Teilnehmer den Einzug in Meran geschafft. Trotz aller vorhersehbarer Strapazen erfüllen sich die Teilnehmer mit dem Ritt über die Alpen einen Lebenstraum.

Die Filmautorin begleitet 54 Reiter, die sich diesem Abenteuer stellen. Sie zeigt, welche Hürden überwunden werden müssen, welchen Menschen die Reiter begegnen, und auf welch geschichtsträchtigen Routen die große Reitertruppe das Abenteuer der Alpenüberquerung in Angriff nimmt.

„traumpfade – Der Alpenritt“ am Sonntag, 20.9.2015, um 16:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus