„Schuhbecks Bayerisch al dente“ 25.10.2015

25. Oktober 2015
17:00

„Schuhbecks Bayerisch al dente“ am Sonntag, 25.10.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Die Gerichte: Reiberdatschi „Garibaldi“ mit Hendl, Involtini „König Ludwig I.“ mit Dillbohnen und Bratkartoffeln, Bayerische-Creme-Törtchen „Capri“

Der typische Münchner ist ja schon fast ein Italiener. Draußen auf der Terrasse sitzen, Cappuccino oder Spritz trinken, auf der Leopoldstraße flanieren und das Dolce far niente, das süße Nichtstun, genießen.

Da wundert es keinen, dass es in der bayerischen Landeshauptstadt mehr italienische Restaurants, Trattorien und Pizzerien gibt wie in Siena und Florenz zusammen.

Und da ist natürlich fast jede Regionalküche Italiens vertreten. Bis auf eine: Die Bayerische Küche, aber al dente, serviert vom bayerischen Meisterkoch Alfons Schuhbeck, der über den Teller- und Alpenrand hinausgeschaut hat und jetzt ganz neue „cross-over“ Schmankerl serviert wie Reiberdatschi „Garibaldi“ mit Hendl, Involtini „König Ludwig I.“ mit Dillbohnen und Bratkartoffeln und Bayerische-Creme-Törtchen „Capri“.

„Schuhbecks Bayerisch al dente“ am Sonntag, 25.10.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus