“Rosamunde Pilcher: Ghostwriter” 11.1.2015

11. Januar 2015
20:15

“Rosamunde Pilcher: Ghostwriter” am Samstag, 11.1.2015, um 20:15 Uhr im ZDF

Mainz (ots). “Ghostwriter” heißt der erste “Herzkino“-Film im neuen Jahr, der am Sonntag, 11. Januar 2015, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen ist.

Er wurde nach Rosamunde Pilchers Kurzgeschichte “Foreign Nights” von Stefan Bartmann inszeniert und mit Jeanette Biedermann, Patrik Fichte, Angela Roy, Christoph M. Ohrt, Alexandra Helmig und Markus Böger besetzt.

Der Physiker Owen Blyton (Patrik Fichte) will Rache nehmen an seinem Nebenbuhler Bill (Markus Böker), für den ihn seine Frau verlassen hat. Durch einen Zufall bekommt er auch schon bald Gelegenheit dazu: Denn Bill benötigt dringend einen Doktortitel und beauftragt über Desmond Foster einen Ghostwriter für seine Doktorarbeit in Physik – nicht ahnend, dass Desmond der beste Freund von Owen ist.

Zoe (Jeanette Biedermann) ist eine Romantikerin durch und durch. Als sie sich endlich traut, ihrem langjährigen Lebensgefährten einen Heiratsantrag zu machen, muss sie entsetzt feststellen, dass dieser sie betrügt. Enttäuscht und verletzt möchte sie sich vorübergehend im Cottage ihrer Patentante, der Richterin Harriet Hunt (Angela Roy), einquartieren. Dort wohnt bereits Owen, der aber gern bereit ist, die Räumlichkeiten mit ihr zu teilen. Für Zoe ein Wink des Schicksals.

“Rosamunde Pilcher: Ghostwriter” am Samstag, 11.1.2015, um 20:15 Uhr im ZDF

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus