“Parkgeflüster – Vom Leben im Englischen Garten” 27.3.2015

27. März 2015
17:00

“Parkgeflüster – Vom Leben im Englischen Garten” am Freitag, 27.3.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Der Englische Garten in München ist ein Hauptanziehungspunkt für Touristen und Einheimische. Wer heutzutage den Park erhält, sich um den Baumbestand kümmert, und wer einen Kiosk mitten im Englischen Garten führt, davon erzählt Filmautorin Susanne Fiedler.

“Parkgeflüster” zeigt jene Menschen, die ihr Leben im Englischen Garten verbringen. Denn wer einmal dort zu arbeiten beginnt, den lässt die besondere Atmosphäre des Parks nicht mehr los. Viele haben bereits einen ungewöhnlichen Lebenslauf hinter sich – wie etwa die Kioskbesitzerin Margot Schunk.

Sie hat 30 Jahre in Afrika gelebt, bevor sie anfing, im Englischen Garten zu arbeiten. “Parkgeflüster” stellt jene Menschen vor, die von den Touristen kaum wahrgenommen werden, aber den Englischen Garten zu dem machen, was er ist – den Crêpemann am Seehaus mit dem wunderschönen Ausblick auf den Kleinhesseloher See, die junge Schäferin, die ihre Tiere durch den Park treibt und Stadtkindern den Unterschied zwischen Schaf und Schwein erklärt, und die Gärtnerin Steffi Dolards, die sogar mitten im Park wohnt.

Dokumentation von
Susanne Fiedler
Redaktion:
Jörg Michael Schmid

Produziert: Deutschland, 2006

“Parkgeflüster – Vom Leben im Englischen Garten” am Freitag, 27.3.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus