„Lust auf … die Bretagne“ 8.8.2015

8. August 2015
10:45

„Lust auf … die Bretagne“ am Samstag, 8.8.2015, um 10:45 Uhr im Ersten

Die Bretagne ist mit nichts zu vergleichen. Dank des Golfstroms herrscht das ganze Jahr über ein mildes Klima: Nie ist es zu heiß, nie zu kalt.

Unsere Reise beginnt in St. Malo, der markanten, mächtigen Wehranlage auf einer Insel im Meer. Bis heute bezeichnen sich die Einwohner nicht als Bretonen, schon gar nicht als Franzosen, sondern stolz als „Malouinen“.

Sie waren schließlich Seefahrer, Entdecker und Freibeuter und fühlten sich keinem Herrn unterworfen. Auf dem Weg quer durchs Land Richtung Süden besuchen wir Rennes, die „Hauptstadt“ der Bretagne. Eine elegante Stadt. Eine junge Stadt, denn erstens musste sie 1720 nach einem Brand völlig neu aufgebaut werden. Und zweitens gibt es zwei Universitäten. Darum sind während der Semester ein Viertel der Einwohner Studenten.


Unsere Route führt uns weiter zum Schloss Josselin und in den sagenumwobenen Wald von Brocéliande bei Paimpont. Hier verliebte sich der Legende nach der Zauberer Merlin, ein Weggefährte des Königs Artus, in die Fee Viviane.

Wir kreuzen den Kanal Nantes-Brest, eine Lebensader im Herzen der Bretagne, und erreichen den Golf von Morbihan. Eine Landschaft, so ganz anders als im Norden. Hier entdecken wir Steinrelikte aus der Urzeit der Menschheit – die beeindruckenden Menhire von Carnac. Pont Aven ist unsere nächste Station. Bezaubert vom Licht der Bretagne – und benommen vom Absinth – ließen sich hier Maler wie Gauguin nieder und schufen Werke von Weltruf.

„Lust auf … die Bretagne“ am Samstag, 8.8.2015, um 10:45 Uhr im Ersten

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus