„Lebensmittel-Check mit Tim Mälzer“ 2.9.2015

2. September 2015
20:15

„Lebensmittel-Check mit Tim Mälzer“ am Mittwoch, 2.9.2015, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Wie gut ist unser Brot?

Gemeinsam mit Bäckern, Müllern und Ärzten begibt sich Tim Mälzer auf die Suche nach dem besten Brot. Wie kann der Verbraucher Industriebrot vom Handwerksbrot unterscheiden? Dieser und weiteren Fragen geht Tim Mälzer nach.

82 Kilo Brot und Backwaren isst jeder Deutsche im Jahr. Mit fast 300 verschiedenen Sorten bezeichnen sich die deutschen Bäcker als „Weltmeister im Brot backen“. Doch knapp die Hälfte der täglich verkauften Backwaren sind tiefgekühlte Teiglinge, von Großkonzernen zentral hergestellt und in Zwischenlagern aufbewahrt. Erst dann geht es in Bäckereien, Supermärkte, Tankstellen oder Cafés.

Gemeinsam mit Bäckern, Müllern und Ärzten begibt Tim Mälzer sich auf die Suche nach dem besten Brot. Ihn interessieren sowohl Geschmack als auch die Optik. Experten begutachten mit ihm die verschiedenen Brote und erklären die Auffälligkeiten. Danach folgt der Geschmackstest.

Ist es tatsächlich möglich, den zeitlichen Aufwand herauszuschmecken, der für die traditionelle Herstellung von Hand nötig ist? Industrie gegen Handwerk: Alle Brote werden nach einem Tag, nach drei Tagen und nach einer Woche probiert.

Tim Mälzer verfolgt die Spur des Brotes vom Backshop im Supermarkt bis zum seinem Ursprung: im Werk von Michael Decius, dem größten Hersteller von Teiglingen in Europa. Auf Tausenden von Quadratmetern produziert Decius Teiglinge, in seinen Kühlhäusern stapeln sich tiefgefrorene Backwaren. Ein Viertel der Ware stammt aus eigener Produktion. Der Rest kommt aus Polen und Frankreich.

„Lebensmittel-Check mit Tim Mälzer“ am Mittwoch, 2.9.2015, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus