„Katholischer Gottesdienst aus der Kirche St. Johannes der Täufer in Eichstätt/Rebdorf“ 23.7.2017

23. Juli 2017
10:00

„Katholischer Gottesdienst aus der Kirche St. Johannes der Täufer in Eichstätt/Rebdorf“ am Sonntag, 23.7.2017, um 10:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Bischof Gregor Maria Hanke feiert den Gottesdienst in der alten Kloster- und Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in Rebdorf.

In ihrem romanischen Kern gehört die Kirche zu den ältesten Gotteshäusern von Eichstätt. Sie wurde im 18. Jahrhundert barock umgestaltet. Seit 1958 kümmern sich Herz-Jesu-Missionare um Gotteshaus und Gemeinde. Heute erstrahlt die Kirche in frischem Glanz. Der festliche Stuck und die Fresken von Josef Dietrich ziehen die Blicke an.

Von 2010 bis 2013 wurde der Innenraum der Kirche renoviert, der Altarbereich neu gestaltet.

Aber diese Kirche bietet mehr als ihre interessante Geschichte. Von den Gottesdiensten erzählt man im ganzen Bistum. Hier zeigt Kirche ihr junges Gesicht. Zwei kirchliche Schulen, die Knabenrealschule und die Maria-Ward-Realschule, sind im Schulzentrum im Klosterdorf Rebdorf untergebracht. Schülerinnen und Schüler werden ihre Gedanken einbringen und den Gottesdienst inhaltlich und musikalisch mitgestalten.

„Katholischer Gottesdienst aus der Kirche St. Johannes der Täufer in Eichstätt/Rebdorf“ am Sonntag, 23.7.2017, um 10:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus