„Jetzt mal ehrlich – Servus Aleikum: Arabische Touristen in Bayern“ 20.7.2015

20. Juli 2015
20:15

„Jetzt mal ehrlich – Servus Aleikum: Arabische Touristen in Bayern“ am Montag, 20.7.2015, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Arabische Touristen reisen gerne nach Deutschland und gerade Bayern ist ein besonders beliebtes Urlaubsziel. Kliniken, Hotels, spezielle Limousinen-Services und Agenturen bemühen sich intensiv, der gut betuchten Klientel jegliche Wünsche zu erfüllen.

Von speziell geschulten Köchen über alkoholfrei bestückte Minibars bis hin zu Gebetsräumen: Man stellt sich auf die exotischen Gäste ein. Kulturelle Unterschiede werden in Kauf genommen, solange der Umsatz stimmt.

Gleichzeitig provozieren die exotischen Gäste aber auch immer wieder Ängste, Vorbehalte und Unsicherheiten bei den Einheimischen. Vor allem die Burka polarisiert – wird sie doch von vielen als Ausdruck von islamischem Fundamentalismus und Unterdrückung der Frau interpretiert. Und doch ist die Ganzköperverschleierung in Deutschland nicht verboten, im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Staaten wie Frankreich, Belgien, Holland und der Schweiz. Der Freistaat profitiert: Im Schnitt bis zu 500 Euro gibt ein arabischer Gast pro Tag aus.

Trotzdem oder gerade deswegen stellen sich Fragen: Laufen die bayerischen Gastgeber nicht Gefahr, mit ihrem Werben um die arabische Kundschaft ihre Stammgäste zu verprellen? Werden arabische Medizintouristen gegenüber den einheimischen Patienten bevorzugt, weil sie mehr Geld bringen? Wird Wohnraum, der in München ohnehin knapp ist, nicht durch Dauervermietung an wechselnde arabische Gäste zweckentfremdet? Und ist Eigentümergemeinschaften die unliebsame Nachbarschaft tatsächlich immer zuzumuten?

Moderatorin Vivian Perkovic schaut hinter die Kulissen von Luxus-Hotels und Privatkliniken, trifft eine aufgebrachte Hauseigentümer-Gemeinschaft, lernt arabische Touristen kennen und diskutiert mit Fremdenführern und Übersetzern über interkulturelle Fragen.

„Jetzt mal ehrlich – Servus Aleikum: Arabische Touristen in Bayern“ am Montag, 20.7.2015, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus

„Jetzt mal ehrlich – Servus Aleikum: Arabische Touristen in Bayern“ 20.7.2015

20. Juli 2015
20:15

„Jetzt mal ehrlich – Servus Aleikum: Arabische Touristen in Bayern“ am Montag, 20.7.2015, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Arabische Touristen reisen gerne nach Deutschland und gerade Bayern ist ein besonders beliebtes Urlaubsziel. Kliniken, Hotels, spezielle Limousinen-Services und Agenturen bemühen sich intensiv, der gut betuchten Klientel jegliche Wünsche zu erfüllen.

Von speziell geschulten Köchen über alkoholfrei bestückte Minibars bis hin zu Gebetsräumen: Man stellt sich auf die exotischen Gäste ein. Kulturelle Unterschiede werden in Kauf genommen, solange der Umsatz stimmt.

Gleichzeitig provozieren die exotischen Gäste aber auch immer wieder Ängste, Vorbehalte und Unsicherheiten bei den Einheimischen. Vor allem die Burka polarisiert – wird sie doch von vielen als Ausdruck von islamischem Fundamentalismus und Unterdrückung der Frau interpretiert. Und doch ist die Ganzköperverschleierung in Deutschland nicht verboten, im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Staaten wie Frankreich, Belgien, Holland und der Schweiz. Der Freistaat profitiert: Im Schnitt bis zu 500 Euro gibt ein arabischer Gast pro Tag aus.

Trotzdem oder gerade deswegen stellen sich Fragen: Laufen die bayerischen Gastgeber nicht Gefahr, mit ihrem Werben um die arabische Kundschaft ihre Stammgäste zu verprellen? Werden arabische Medizintouristen gegenüber den einheimischen Patienten bevorzugt, weil sie mehr Geld bringen? Wird Wohnraum, der in München ohnehin knapp ist, nicht durch Dauervermietung an wechselnde arabische Gäste zweckentfremdet? Und ist Eigentümergemeinschaften die unliebsame Nachbarschaft tatsächlich immer zuzumuten?

Moderatorin Vivian Perkovic schaut hinter die Kulissen von Luxus-Hotels und Privatkliniken, trifft eine aufgebrachte Hauseigentümer-Gemeinschaft, lernt arabische Touristen kennen und diskutiert mit Fremdenführern und Übersetzern über interkulturelle Fragen.

„Jetzt mal ehrlich – Servus Aleikum: Arabische Touristen in Bayern“ am Montag, 20.7.2015, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus