„Jetzt mal ehrlich: Bürokratie – Wahnsinn oder Segen?“ 14.9.2015

14. September 2015
20:15

„Jetzt mal ehrlich: Bürokratie – Wahnsinn oder Segen?“ am Montag, 14.9.2015, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Fast 21.000 Verordnungen und Richtlinien der EU-Kommission, mehr als 1.700 Bundesgesetze und ein Vielfaches an Landesgesetzen – unser Alltag ist durchdrungen von Regeln.

Dabei versprechen doch immer wieder Politiker aller Couleur: Wir bauen die Bürokratie ab.

„Jetzt mal ehrlich“-Reporterin Vivian Perkovic erlebt Bürokratie auf ganz unterschiedliche Weise: Sie trifft Menschen, die von bürokratischer Willkür betroffen sind und Hunderttausende Euro deswegen bezahlen müssen.

In Fürth bekommt sie mit, wie mithilfe einer Lärmschutzverordnung eine Handvoll Menschen einer ganzen Stadt den Kneipenbesuch vermiesen können – und bald vielleicht sogar ganz Bayern. Und sie erfährt: Für Schausteller auf Volksfesten genügt ein Halbsatz einer Richtlinie, um deren Existenz zu gefährden.

Vivian Perkovic schaut hinter diese Fälle und erkennt: Bürokratie nur zu verteufeln, das ist zu einfach. Sind wir es doch selber, die die Bürokratie oft genug befeuern – mit Misstrauen und dem Ruf nach Sicherheit in jeder Lebenslage.

„Jetzt mal ehrlich: Bürokratie – Wahnsinn oder Segen?“ am Montag, 14.9.2015, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus