„Für immer Dein“ 20.7.2015

20. Juli 2015
20:15

„Für immer Dein“ am Montag, 20.7.2015, um 20:15 Uhr im Ersten

Still Mine
Spielfilm
Produziert: Kanada, 2012

Nach Jahrzehnten des Zusammenlebens lieben Craig Morrison und Irene sich noch wie am ersten Tag. Als seine gebrechliche Frau sich bei einem Treppensturz verletzt, wird dem 86-Jährigen klar, dass beider Haus mit seinen Stolperfallen für ihre alten Tage ungeeignet geworden ist.

Mit bloßen Händen errichtet der versierte Handwerker einen Alterswohnsitz, der ihren Bedürfnissen entspricht. Der Baubehörde ist das jedoch ein Dorn im Auge. Sie zwingt Craig auf seine alten Tage vor Gericht.

Craig Morrison (James Cromwell) und seine Frau Irene (Geneviève Bujold) sind seit 61 Jahren glücklich verheiratet und lieben sich noch wie am ersten Tag. Doch mit Irenes schleichend zunehmender Demenz stehen einschneidende Veränderungen an. Spätestens nach einem Treppensturz wird klar, dass sie in dem zweistöckigen Farmhaus nicht mehr ohne Hilfe zurechtkommt.

Ihre erwachsenen Kinder würden die Mutter gerne in ein Pflegeheim geben, doch Craig hat seine eigenen Pläne: Mit kundigem Auge wählt er auf seinem 2000 Morgen umfassenden Land Bäume aus, die er selbst fällt, um sie im eigenen Sägewerk zu Balken zu verarbeiten. Ohne zertifizierte Ausbildung, aber mit lebenslanger Erfahrung im Umgang mit Holz, errichtet der Sohn eines Schiffbauers für sich und seine Frau ein altersgerechtes Haus. Experten halten die virtuos gezimmerte Konstruktion für solide.

Nicht so Rick Daigle (Jonathan Potts) von der Baubehörde. Der engstirnige Bürokrat moniert Dutzende Verstöße gegen die Bauordnung. Als Craig, ein ausgemachter Dickschädel, den amtlich verfügten Baustopp ignoriert, kämpft der 86-Jährige plötzlich an zwei Fronten: Er muss darum fürchten, dass das Gericht den Bau abreißen lässt und dass seine Frau ihn durch ihre schlimmer werdende Alzheimererkrankung allmählich vergisst.

Hintergrundinfo:

Das sensibel inszenierte Melodram mit James Cromwell und Geneviève Bujold erzählt von dem bewegenden Kleinkrieg eines Mannes, der für einen würdevollen Lebensabend an der Seite seiner pflegebedürftigen Frau kämpft.
Der kanadische Regisseur Michael McGowan inszenierte diese berührende Liebesgeschichte nach einer wahren Begebenheit.

Dank liebevoller Detailbeobachtungen wird der Alltag eines Paares nachvollziehbar, das sein ganzes Leben miteinander verbracht hat. So meistert der Autorenfilmer auch schwierige Themen wie Altersdemenz und Pflegebedürftigkeit mit erstaunlicher Leichtigkeit. Der abenteuerliche Kleinkrieg gegen Bürokratie und Behördenirrsinn liefert ein ergreifendes Sinnbild für den Kampf um ein würdevolles Altern. James Cromwell, bekannt aus „The Green Mile“, spielt als hämmernder und sägender Sturkopf die Rolle seines Lebens.

Besetzung:
Craig Morrison James Cromwell
Irene Morrison Geneviève Bujold
Gary Fulton Campbell Scott
John Rick Roberts
Ruth Julie Stewart
Rick Daigle Jonathan Potts
Chester Jones George R. Robertson
Margaret Jones Barbara Gordon
Jeff Leblanc Zachary Bennett
Richter Chuck Shamata
Gavin Ronan Rees
Gus Hawksley Workman
Regie:
Michael McGowan
Drehbuch:
Michael McGowan
Musik:
Hugh Marsh, Don Rooke, Michelle Willis
Kamera:
Brendan Steacy

„Für immer Dein“ am Montag, 20.7.2015, um 20:15 Uhr im Ersten

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus