Fernweh – Zentralschweiz 17.3.2013

„Fernweh – Zentralschweiz“ am Sonntag, 17.3.2013, um 16:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Die Zentralschweiz – traditionelles Leben und moderne Vielfalt zwischen Palmen und Gletschereis

Ob das mondäne Treiben am See oder das Leben auf der Alp, ob Volksmusik im Dorfgasthaus oder das 6-Gänge-Menü beim Sternekoch, ob Sagen und Geschichten vom Ursprung der Eidgenossenschaft und einem Mann namens Wilhelm Tell oder eine einzigartige Kunstsammlung über den modernen Picasso: Die Zentralschweiz rund um den Vierwaldstätter See bedient beinahe alle gängigen Schweiz-Klischees.

Gelegen im Schatten des mächtigen Pilatus, der schon seit Urzeiten über den Lauf der Dinge wacht, in einer Region, die ein einziger Augenschmaus ist. Seen, Berge und Almen leuchten in tiefblau, schneeweiß und sattgrün; Menschen machen Musik und bewahren ihre Güter und Traditionen; Schiffe und Bahnen erschließen Gewässer und Gipfel; Feigen und Palmen lassen mediterrane Atmosphäre atmen.

Und nur einen Steinwurf entfernt – das Emmental, wo die Bäche noch fließen und die Häuser noch stehen wie anno dazumal, wo die Umwelt noch intakt und die Welt der Bauern noch im Lot ist.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus