„Fernweh: Queensland“ 24.3.2013

„Fernweh: Queensland“ am Sonntag, 24.3.2013, um 16:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Queensland – Endlose Weiten, das kleinste Oktoberfest der Welt und der Charme der Pfingstsonntags-Inseln

Mit einer uralten Zeremonie bittet der Aborigine die Traumzeit-Ahnen um Einlass, denn sie gelten den Ureinwohnern Australiens als die Schöpfer der Landschaften.

Erst wenn der Rauch aufgestiegen ist in die Baumwipfel, dürfen die Besucher eintreten in den ältesten Regenwald der Erdgeschichte. Den faszinierenden Kosmos bevölkern heute keine Saurier mehr, sondern 450 Vogelarten und ungiftige, riesige Würgeschlangen.

Der Daintree Forest ist ein Teil des australischen Ostens, ein anderer sind die unendlichen Weiten des Outbacks. Zum Bier treffen sich die Menschen, die hier oft Hunderte von Kilometern entfernt leben, an Straßenkreuzungen, wo die legendären Pubs stehen. Oder mitten im Niemandsland, beim kleinsten Oktoberfest der Welt.

Stundenlange Autofahrten schrecken hier niemanden. Ganz anders die Küste von Queensland mit lebendigen Städten, einer jungen Szene und den traumhaft schönen, in einem türkisfarbenen Meer gelegenen Withsunday Inseln, hinter denen sich das weltberühmte Great Barrier Reef ausbreitet.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus