“Die Landfrauenküche: Christine Wutz, Oberpfalz” 1.3.2015

1. März 2015
12:00

“Die Landfrauenküche: Christine Wutz, Oberpfalz” am Sonntag, 1.3.2015, um 12:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Kochwettbewerb unter Landfrauen

Christine Wutz führt zusammen mit ihrem Mann den Wullnhof in Schönthal in der Oberpfalz. Wenn sie nicht gerade am Herd steht, lernt sie im Nähkurs Schneidern oder hilft mal eben einem Kalb auf die Welt.

Christine packt mit an – auch beim Holzfällen. Unbesorgt schickt Christine ihren Mann mit den sechs übrigen Landfrauen auf einen Ausflug. In einer Weberei lernen die Gäste wie man Fleckerlteppich webt.

Ein traditionelles Handwerk und die ideale “Resteverwertung”, wie sie treffsicher feststellen. In Christines Küche werden keine Reste, sondern nur frische Zutaten verwendet – auch sie legt Wert darauf, die Herkunft der Zutaten zu kennen.

Beim ortsansässigen Metzger bekommt sie Fleisch aus ihrer eigenen Zucht, das sie für den Hauptgang eingeplant hat. Es gibt gefüllte Schweinefilets mit Schupperltalern (Kartoffeltalern).

Zur Vorspeise macht Christine eine leichte Gemüsesuppe, mit Biscuitteig-Einlage, die raffiniert verfeinert ist. Der gebackene Teig wird in Herzform ausgestochen, schließlich zählt am Ende auch die Präsentation der einzelnen Gänge.

Das Dessert bereitet Christine jedoch Schwierigkeiten. Die Waffeln bröseln und sie zeigt Nerven – für die Landfrauen soll doch alles perfekt sein. Als die Waffeln mit den Rotweinkirschen und der Joghurtcreme schließlich auf dem Teller liegen, atmet sie tief durch. Es ist geschafft.

“Die Landfrauenküche: Christine Wutz, Oberpfalz” am Sonntag, 1.3.2015, um 12:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus