„Die Friesenmühle bei Beratzhausen“ 22.10.2015

22. Oktober 2015
17:00

Wirtshausgeschichten aus Bayern: „Die Friesenmühle bei Beratzhausen“ am Donnerstag, 22.10.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Gekocht wird der Rehbraten „Försterin Art“, echte Oberpfälzer Reibeknödel und als Beilage Preiselbeerbirnen. Die drei Töchter Johanna, Maria und Veronika stehen ihrer Mama Erika im Service wie in der Küche beiseite – eine echte Weiberwirtschaft. Der Papa ist verstorben, mit ihm teilte seine Frau Erika die große Leidenschaft für die Jagd.

In seinem Geist führen die vier Frauen die Mühle fort.

Überall hängen Jagdtrophäen, auch eine der Töchter ist schon vom Jagdfieber erfasst. Erika, die freiheitsliebende Wirtin, gönnt sich hin und wieder einen Ausflug auf der Harley-Davidson – kein Wunder, dass die Mühle auch als Geheimtipp unter Bikern gilt.

Die Friesenmühle wurde bis in die 80er-Jahre als solche betrieben. Heute bietet sie ein uriges Ambiente für Stammgäste und Feinschmecker.

Wirtshausgeschichten aus Bayern: „Die Friesenmühle bei Beratzhausen“ am Donnerstag, 22.10.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus