„Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller“ 2.7.2017

2. Juli 2017
16:00

„Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller“ am Sonntag, 2.7.2017, um 16:00 Uhr bei RTL2

Gerhard (46) lebt seit dem Tod seiner Mutter alleine in einem riesigen Haus in Altenstadt in Bayern und ist maßlos überfordert.

Hilfe erhält er von seiner guten Bekannten Christina und ihrem Sohn Dennis. Die beiden haben sich dem depressiven und lethargischen Gerhard angenommen und wollen ihm endlich ein normales Leben ermöglichen. Doch leider lehnt der 46-jährige Dauer-Single die Unterstützung ab. Christina weiß keinen Ausweg mehr und ruft den Trödeltrupp-Experten Mauro Corradino zu Hilfe.

Christina und ihr Sohn Dennis haben es nicht leicht mit dem 46-jährigen Gerhard: Sobald sie aufräumen oder putzen wollen, ist er dagegen. Dabei muss in dem Haus dringend etwas passieren – alles ist verstaubt und voller Spinnweben. Seit den 60er Jahren ist hier nicht mehr renoviert worden.

Gerhards Mutter hatte ihren Sohn ganz vereinnahmt und selbst nach ihrem Tod traut er sich nicht, in den Zimmern irgendetwas zu verändern. Zudem hat sie gern eingekauft und so stapelt sich im ganzen Haus uralte, noch eingepackte Originalware.

Selbst für Mauro ist dies kein leichter Fall. Gerhard hat völlig überhöhte Preisvorstellungen und Ausmisten kommt für ihn nicht in Frage. Doch so schnell gibt der Verkaufsprofi nicht auf.

„Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller“ am Sonntag, 2.7.2017, um 16:00 Uhr bei RTL2

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus