„Chiemgauer Volkstheater: Die Power-Paula“ 26.7.2015

26. Juli 2015
19:45

„Chiemgauer Volkstheater: Die Power-Paula“ am Sonntag, 26.7.2015, um 19:45 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Oma Paula entspricht in keiner Weise der Vorstellung von einer in Würde ergrauten, älteren Dame. Deshalb flüchtet sie auch aus dem Altenheim und verbringt einige Zeit „unter einer Brücke“.

Dementsprechend ist ihre äußere Erscheinung, als die Polizei sie aufgreift und bei ihrer Familie zu Hause abliefert. Dort platzt sie mitten in einen Empfang, den der Schwiegersohn, ein Immobilienmakler, für Geschäftsfreunde gibt. Die Familie ist entsetzt.

Nur Flori, der Enkelsohn, ist von Paulas Eröffnung – sie denke gar nicht daran, wieder ins Heim zurückzugehen – entzückt. Bevor Paula dieses Ziel mit List und Tücke erreicht, bringt sie erst einmal alles durcheinander und ihre Familie ganz schön auf Trab.

Besetzung:

Jutta Wiesbeck, deren Tochter Mona Freiberg
Oma-Dirnberger, genannt „Power-Paula“ Erni Singerl
Gerd Wiesbeck, Juttas Mann Erich Joey Pflüger
Flori Wiesbeck, beider Sohn Christian Kreß
Korken-Beni, schlitzohriger Stadtstreicher Egon Biscan
Lilo, Exfreundin von Flori Angela Summerer
Direktor Wimmer Hans Stadlbauer
Gunda, dessen Frau Traudl Oberhorner
Marlies, neue Freundin von Flori Edith Maier
Polizist Rupert Pointvogl
Polizist Markus Neumaier

Fernseh-Regie:
Karl-Heinz Fischer
Autor:
Ulla Kling

„Chiemgauer Volkstheater: Die Power-Paula“ am Sonntag, 26.7.2015, um 19:45 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus