“Blindgänger” 26.1.2015

26. Januar 2015
20:15

“Blindgänger” am Montag, 26.1.2015, um 20:15 Uhr im ZDF

Mainz (ots). Die zunehmende Zahl von Flüchtlingen beherrscht die öffentliche Debatte. Wer soll ins Land gelassen werden und warum? “Blindgänger”, der “Fernsehfilm der Woche”, den das ZDF am Montag, 26. April 2015, 20.15 Uhr, zeigt, nimmt sich des aktuell debattierten Themas an und erzählt einen besonders heiklen Fall.

Neben Wolfgang Stumph spielen unter anderen Ulrike Krumbiegel, Inka Friedrich und Götz Schubert.

Conny Stein, Ex-Bomben-Entschärfer des Dresdner Kampfmittel-Räumdienstes, hat ein Problem. Er kann sich nicht damit abfinden, in Rente zu gehen. Brummig und wortkarg vergrault er seine Frau Sanna, die nach der Verrentung endlich die Reisen mit Conny machen will, denen ihr Leben lang ihre Sehnsucht galt. Bei seinem letzten und wie immer hochgefährlichen Einsatz trifft der Griesgram auf ein zehnjähriges Mädchen, das sich in einem Keller versteckt hielt.

Olli soll in den Kaukasus abgeschoben werden, obwohl sie in Deutschland aufgewachsen ist. Sie ist einer Razzia entkommen. Conny müht sich zunächst nach Kräften, Olli auf Abstand zu halten. Doch das Mädchen spürt, dass er eigentlich ein gutes Herz hat, und weicht nicht mehr von seiner Seite. Als Olli abgeschoben werden soll, hat Conny längst einen neuen Sinn im Leben gefunden und will sich nicht geschlagen geben.

“Blindgänger” am Montag, 26.1.2015, um 20:15 Uhr im ZDF

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus