“Bayern! Im Westen” 30.1.2015

30. Januar 2015
17:00

“Bayern! Im Westen” am Freitag, 30.1.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

“Bayern! – Im Westen” führt über die Allgäuer Alpen und ins alte Textilviertel von Augsburg. Im Zentrum der Erzählung stehen drei Menschen mit ungewöhnlichen Ideen und einem beharrlichen Willen zur Umsetzung ihrer Ziele.

Die jüngste Idee des Landartkünstlers Günther Rauch ist eine Serie von Pforten im gesamten Alpenraum, die zum Staunen, zum Innehalten und zu einem bewussteren Umgang mit der Natur anregen sollen. Gemeinsam mit vielen Helfern macht er sich in den Allgäuer Alpen auf einen beschwerlichen Weg, denn während des Aufstiegs muss die Gruppe mehr als 1.000 Höhenmeter überwinden und ist extremen Witterungsbedingungen ausgesetzt.

Die Jungunternehmerin Sina Trinkwalder will die einstige Textilhochburg Augsburg zu neuem Leben erwecken. Und sie will Menschen in schwierigen Lebensumständen wieder eine Arbeit geben. Dafür hat die erfolgreiche Werberin ihren Beruf an den Nagel gehängt und ist zur Weberin geworden. Sie fertigt zu 100 Prozent ökologische Mode.

Jetzt will sie eine regionale Jeans produzieren, aber sie muss dazu noch viele Hürden überwinden.

Der Architekt Michael Becker aus Kempten hat sich mit unkonventionellen Ideen einen Namen gemacht. Seine Vision ist es, dem verbauten Nebelhorn seine Würde wiederzugeben. Er will die Gipfelstation komplett im Berg verschwinden lassen. Sein Vorhaben ist revolutionär und könnte im gesamten Alpenraum Maßstäbe setzen.

“Bayern! Im Westen” am Freitag, 30.1.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus