“Bayern! Im Osten” 29.1.2015

29. Januar 2015
17:00

“Bayern! Im Osten – Teil 2″ am Donnerstag, 29.1.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Seit Jahren arbeitet Thomas Bauer daran, sich einen Traum zu erfüllen. Er will den Bayerischen Wald zu einem Treffpunkt für Künstler aus der ganzen Welt machen und durch Musik Grenzen überwinden.

In dem abgelegenen Dorf Blaibach soll sein “visionärer Leuchtturm für die Künste” entstehen: Ein Konzerthaus, dessen Akustik es mit großen Bühnen aufnehmen kann.

Er ist vielgefragter Bariton und ständig auf Konzertreisen in der ganzen Welt unterwegs. Aufgewachsen ist er im Bayerischen Wald und nur einem Glücksfall ist es zu verdanken, dass sein Talent entdeckt wurde. Mit einem Konzertsaal für die 2.000-Seelen-Gemeinde Blaibach will er den Menschen etwas von dem zurückgeben, was für ihn Glück bedeutet.

Das größte Glück für Josef Löffl ist es, das Leben der Römer in Bayern zu erforschen. Der Althistoriker hat sich der Experimentellen Archäologie verschrieben und startet gemeinsam mit Anthropologen und Sportwissenschaftlern ein Experiment, das Erkenntnisse über die Kampfbedingungen von Gladiatoren bringen soll. Das Kastell Abusina in der Nähe von Regensburg, in dem einst römische Soldaten stationiert waren, verwandelt sich in eine Arena.

“Bayern! Im Osten – Teil 2″ am Donnerstag, 29.1.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus