„Annerose vom Dreimädelhaus, die Kramerhilde aus Kasparzell und die strickende Johanna aus dem Allgäu“ 10.11.2015

10. November 2015
17:00

Weibsbilder in Bayern – „Annerose vom Dreimädelhaus, die Kramerhilde aus Kasparzell und die strickende Johanna aus dem Allgäu“ am Dienstag, 10.11.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Drei Frauen, drei Geschichten: In Aschaffenburg gibt es das Dreimädelhaus von Annerose Vollmer. Ihr Lokal ist Kult und die Adresse für die Nachtschwärmer der Stadt.

Annerose ist in diesem Haus aufgewachsen, doch dass sie einmal die Wirtin ist, daran hat sie nicht gedacht. Über 20 Jahre war Annerose nämlich in der Welt des Showbusiness zu Hause und als Assistentin eines Jongleurs immer auf Reisen.

Hildegard Höglmaier lebt ebenfalls in ihrem Elternhaus. Das steht im 160 Seelen Dorf Kasparzell in Niederbayern und Hilde betreibt dort in dritter Generation einen Kramerladen.

In Rettenbach im Oberallgäu sitzt Johanna Sanktjohannser gern vor ihrem Bauernhaus und strickt. Masche für Masche hat sie sich durchs Leben gestrickt und so auch einige Schicksalsschläge gemeistert.

Weibsbilder in Bayern – „Annerose vom Dreimädelhaus, die Kramerhilde aus Kasparzell und die strickende Johanna aus dem Allgäu“ am Dienstag, 10.11.2015, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus