Weitere ehrenamtliche Interviewer für Volkszählung im Unterallgäu gesucht

12.1.2022 Landkreis Unterallgäu. Die Zensus-Stelle im Unterallgäuer Landratsamt sucht weitere Interviewer und Interviewerinnen für die Volkszählung von Mai bis Juli.

Wer hierbei ehrenamtlich mithelfen möchte, kann sich noch bis Mitte Februar bei der Erhebungsstelle im Landratsamt bewerben.

Jeder Interviewer befragt im Schnitt 40 Haushalte. Die Zeit dafür können sich die Erhebungsbeauftragten frei einteilen. Die Mitarbeit wird mit einer steuer- und sozialversicherungsfreien Aufwandsentschädigung vergütet. Diese beträgt je nach Umfang etwa 800 Euro. Auslagen und Fahrtkosten werden zusätzlich erstattet.

Alle Interviewer werden vorher umfassend geschult. Die Volkszählung soll verlässliche Bevölkerungszahlen liefern und Daten ermitteln zu Alter, Geschlecht, Staatsbürgerschaft oder Wohnsituation.

Es werden rund 41.000 Unterallgäuer und Unterallgäuerinnen befragt.

Als Interviewer bewerben kann man sich entweder per E-Mail an zensus(at)lra.unterallgaeu.de oder unter Telefon (08261) 995-771. Ausführliche Informationen über den Zensus 2022 sowie das Bewerbungsformular sind im Internet unter www.unterallgaeu.de/zensus zu finden.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus