Unterallgäuer Jagdbeirat neu bestellt

16.3.2021 Landkreis Unterallgäu. In vielen wichtigen Fragen rund um die Jagd zieht das Landratsamt als Untere Jagdbehörde den Jagdbeirat als beratendes Gremium hinzu – zum Beispiel, wenn es um die Abschussplanung im Landkreis oder die Verlängerung der Jagdzeiten geht.

Nun hat Landrat Alex Eder als Vorsitzender des Jagdbeirats mehrere neue Mitglieder für die nächsten fünf Jahre bestellt. Insgesamt besteht das Gremium aus fünf Vertretern verschiedener Fachbereiche und deren Stellvertretern.

Der Jagdbeirat setzt sich zusammen aus:

Erwin Frei und Roland Lembach als Vertreter der Forstwirtschaft,

Andreas Scheitle und Michael Weissenhorn als Vertreter der Landwirtschaft,

Peter Heckel als Vertreter der Jagd (ein weiterer Vertreter wird noch ernannt),

Alois Hartmann und Markus Hemmerle als Vertreter der Jagdgenossenschaften,

Jakob Bamgratz und Emanuel Hieke als Vertreter des Natur- und Waldschutzes.

Landrat Eder dankte dem Jagdbeirat für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und das Engagement in diesem Ehrenamt und verabschiedete Günther Duscha, Wolfram Hennemann, Pius Kirner, Hermann Glas und Peter Graser aus dem Gremium.

Wasserfälle am Weißensee

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus