Service zur Bundestagswahl: Briefwahl in Memmingen an Ort und Stelle

19.8.2021 Memmingen. Raum im Erdgeschoss des Rathauses eingerichtet – Wahlbenachrichtigung und Ausweis mitbringen.

Noch bis zum 24. September 2021 ist im Erdgeschoss des Rathauses (Marktplatz 1, 87700 Memmingen) ein spezielles Brief-Wahlamt („Briefwahl an Ort und Stelle“) eingerichtet worden.

Für den Zutritt gelten die allgemeinen infektionsschutzrechtlichen Vorgaben (Hygiene beachten, Abstand halten, Zutritt nur mit FFP2- oder medizinischer Gesichtsmaske).

Interessierte Wählerinnen und Wähler werden gebeten hierzu einen Personalausweis bzw. Reisepass sowie nach Möglichkeit die Wahlbenachrichtigung (mit ausgefüllter Rückseite) mitzubringen.

Bei Wunsch besteht die Möglichkeit, sofort direkt vor Ort den Stimmzettel geheim zu kennzeichnen und die Unterlagen wieder abzugeben.

Das Wahlamt weist darauf hin, dass Briefwahlunterlagen den Wahlberechtigten grundsätzlich nur persönlich ausgehändigt oder zugesandt werden. Dritte erhalten Briefwahlunterlagen nur gegen Vorlage einer entsprechenden Empfangsvollmacht der wahlberechtigten Person.

Die Briefwahlbeantragung und die Wahl vor Ort ist zu folgenden Zeiten (ohne vorherige Terminvereinbarung) möglich:

Montag 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr

Dienstag 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus