Seniorin in Marktoberdorf an Wohnung bedroht – Zeugen gesucht!

14.10.2021 Marktoberdorf/Ostallgäu. Eine 82-jährige Frau ist vergangenen Freitagabend (8.10.2021) an ihrer Wohnung bedroht worden.

An ihrer Wohnungstüre im oberen Stockwerk eines Mehrfamilienhauses hatte kurz nach 19 Uhr ein ihr unbekannter Mann geklingelt.

Nach dem Öffnen der Türe bedrohte der Mann die Seniorin mit einem Messer und gelangte dadurch in Besitz eines geringen Bargeldbetrages aus dem Geldbeutel der Frau.

Die Seniorin hatte geistesgegenwärtig nach ihrem Sohn gerufen und den Täter damit vertrieben.

Während der Tat hatte der Mann eine weiße Stoffmütze mit Sehschlitzen über sein Gesicht getragen.

Die Erstermittlungen tätigten Kräfte der Polizeiinspektion Marktoberdorf und des Kriminaldauerdienstes der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Das zuständige Fachkommissariat der Kripo Kempten hat die Ermittlungen übernommen.

Sie bittet unter der Rufnummer (0831) 9909-0 um Hinweise, die auch unter der Nummer (08342) 9604-0 von der Polizei Marktoberdorf entgegengenommen werden.

Wem ist am Freitag zwischen 18.30 und 19.30 Uhr im Wohngebiet Franz-Schmid- bzw. Anton-Schmid-Straße ein Mann aufgefallen, der mit einem dunklen Trainingsanzug bekleidet war?

Möglicherweise hatte sich der Täter direkt vor der Tatausführung dort länger aufgehalten.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass er sich bereits am Montag- bzw. Mittwochabend vergangener Woche dort auffällig aufgehalten hatte.

(KPI Kempten, 11:30 Uhr, DG)

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus