Polizeieinsatz am Lindenhofpark

13.9.2021 Lindau (Bodensee). Bereits am Donnerstagnachmittag wurde die Polizeiinspektion Lindau darüber informiert, dass am Wochenende von Freitag auf Samstag, eine groß angelegte Party im Lindenhofpark in Lindau stattfinden soll.

Es wurde auch in sozialen Netzwerken unter dem Motto „Saufen im Lindenhofpark“ dazu aufgerufen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Es sollten bis zu 300 Teilnehmer an der nicht angemeldeten und nicht genehmigten Veranstaltung teilnehmen. Daher war am Freitagabend ein größeres Polizeiaufgebot im Einsatz.

Es waren Kräfte der Lindauer Polizei, der Einsatzzüge des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, der Bayerischen Grenzpolizei und der Bundespolizei im Einsatz.

Mehrere bekannte Straftäter, die bereits durch vorausgegangene Straftaten im Zusammenhang mit Körperverletzungsdelikten im Bereich des Lindenhofparks und der Lindenschanze aufgefallen sind, konnten durch die Einsatzkräfte im Bereich des Lindenhofbades angetroffen werden.

Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt, dem die Personen auch teilweise nachkamen.

Einer der Jugendlichen wurde dann gegen 23:30 Uhr im Park angetroffen. Er wurde in Gewahrsam genommen. Seine verständigten Erziehungsberechtigten holten ihn und seine Begleitung dann bei der Polizei in Lindau ab.

Im Verlauf der Party kam es zu keinen weiteren Straftaten, erst im Nachgang am Samstagmorgen wurde div. Sachbeschädigungen und der Diebstahl von Fahrrädern angezeigt.

(PI Lindau)

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus