Glutenfreie Urlaubstage im Allgäu

23.9.2020. Die sonst im Frühjahr stattfindenden Glutenfrei-Wochen im Allgäuer Urlaubsort Scheidegg wurden verschoben und finden jetzt etwas verkürzt vom 31. Oktober bis 8. November 2020 statt. Scheidegg gehört für glutenfreien Urlaub zu den herausragenden deutschen Reisezielen.

Das auf dem Pfänderrücken im Dreiländereck Deutschland, Österreich und Schweiz gelegene Allgäuer Urlaubsdomizil Scheidegg lädt im Herbst, 31. Oktober bis 8. November, zu glutenfreien Urlaubstagen ein. Ein Angebot, das sich an Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit und deren Angehörige richtet.

Scheidegg gilt dafür als deutsches Urlaubsziel „Nr. 1“: Hotels und Restaurants haben ganzjährig glutenfreie Gaumenfreuden auf ihren Speisekarten und die Traditionsbäckerei Tyls Brotkorb, die Sennerei Böserscheidegg und Supermärkte bieten glutenfreie Backwaren und Lebensmittel an.

Aufgrund der Coronapandemie wurden diese speziellen Urlaubs- und Informationstage verschoben und statt des geplanten Messetags am 7.11. mit der Deutschen Zöliakiegesellschaft (DZG) und vielen Ausstellern findet alternativ ein vielseitiger Infotag mit Vorträgen, Backshows und Gesprächskreisen statt.

Neun Tage Programm: Eine 5-Gänge-Genusswanderung beispielsweise am 3. November führt von Wirt zu Wirt – gespickt mit kulinarischen Überraschungen und Anekdoten zu Scheidegg. Weitere Wanderungen laden zum Besuch des Baumwipfelpfads Skywalk Allgäu, des Reptilienzoos oder des Bauernhofs Hölzer ein, der mit seinen vielen Tieren besonders Kinder gefallen wird.

Ein Ausflug bringt Interessierte nach Bregenz mit einem Stadtrundgang und anschließendem Besuch einer Ölmühle. Ebenso stehen mehrere Kochkurse wie etwa glutenfrei Brotbacken oder ein Kässpätzle-Kochkurs auf dem Programm. Für die kleinen Urlauber gibt es am 31. Oktober einen Halloween-Backkurs. Vorträge für eine bessere Entspannung sowie Meditationen und Bogenschießen ergänzen das Programm.

Am Freitagabend, 6. November, wird zu einem entspannten Abend mit musikalischer Begleitung ins Kurhaus geladen. Der zöliakiebetroffene Showkoch Marcus Beran kredenzt glutenfreie Burger und Döner. Und abends essen gehen? Neun Restaurants und Cafés servieren ihren Gästen an allen Tagen speziell zusammengestellte Glutenfrei-Menüs.

Glutenfrei seit 2010

Entstanden ist das 2010 mit dem Deutschen Tourismuspreis ausgezeichnete Angebot mit den örtlichen Anbietern in Zusammenarbeit mit der DZG. Das bis heute große Engagement der Scheidegger Unternehmer und die Unterstützung von Scheidegg-Tourismus macht dieses ganzjährige Urlaubsangebot für Menschen, die sich lebenslang glutenfrei ernähren müssen, möglich. „Unser „Glutenfrei-Angebot“ macht im touristischen Bereich rund zehn Prozent unseres Gästeaufkommens aus“, sagtMarina Boll, Leiterin Scheidegg-Tourismus.

Kosten:
Wanderungen und Kochkurse kosten pro Person zwischen 5 und 21 Euro, die 5-Gänge-Genusswanderung 50 Euro. Mit der Allgäu-Walser-Card gibt es Ermäßigungen, manch kleine Wanderung ist auch kostenfrei.

Weitere Infos:
Scheidegg-Tourismus, Rathausplatz 8, 88175 Scheidegg, www.scheidegg.de, Tel. +49 8381 8942233.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus