„Festival der Nationen 2020“ begeistert seine Besucher

Ein Feuerwerk der Klassischen Musik in Bad Wörishofen:
Das „Festival der Nationen 2020“ begeistert seine Besucher

5.10.2020 Bad Wörishofen (w&p). „Hinter uns liegen großartige Festivalabende und wir freuen uns, dass die Künstler ihre brillanten musikalischen Darbietungen endlich wieder vor Publikum präsentieren konnten“.

Intendant Winfried Roch zeigt sich nach einem fulminanten Abschlusswochenende hochzufrieden mit der diesjährigen Ausgabe des „Festivals der Nationen“ in Bad Wörishofen, das nach dem bundesweiten Lockdown als erstes Kulturfestival in Deutschland wieder im Live-Format stattfand.

Star-Tenor Rolando Villazón sorgte am Samstagabend unter Begleitung von Harfenist Xavier de Maistre mit der „Serenata Latina – Lateinamerikanische Leidenschaft“ für Standing Ovations im Großen Kursaal von Bad Wörishofen und die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker setzten gestern Abend mit ihrem ersten öffentlichen Auftritt seit März 2020 einen glanzvollen Schlusspunkt unter das Festivalgeschehen.

An allen sieben Festival-Abenden wurden die Konzerte zweimal hintereinander vor jeweils 200 Besuchern gespielt, so dass mit 2.800 Gästen immerhin die Hälfte der sonstigen Publikumsgröße erreicht wurde.

„Aber auch unsere Bildungsprojekte, die sich in diesem Jahr dem 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens widmeten, konnten mit insgesamt 500 Kindern und Jugendlichen durchgeführt werden“, bekräftigt Intendant Winfried Roch.

Für die Organisatoren waren dies bedeutende Momente im Corona-Jahr: „Endlich wurde dem musikalischen Nachwuchs wieder ein Stück Normalität für Kultur und Bildung im Live-Format vermittelt.“

Den Festival-Intendanten freut es besonders, dass die Besucher mit den umfangreichen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen – unter anderem mit einer hochmodernen Wärmeschutz-Technologie zur Temperaturmessung am Eingang – sehr unkompliziert umgingen.

Die Gäste begeisterte zudem der „heimliche Star des Abends“: ein Roboter, der den Künstlern nach den Aufführungen auf der Bühne Blumen und Geschenke überreichte.

Schon jetzt läuft der Kartenvorverkauf für das „Festival der Nationen 2021“, das vom 24. September bis zum 2. Oktober 2021 stattfinden wird. Zu den Klassik-Stars, die im kommenden Jahr auftreten werden, zählen Diana Damrau, Nicolas Testé, Fazil Say, Beatrice Rana sowie Nigel Kennedy. Das genaue Programm findet sich unter http://festivaldernationen.de/.

Kartenbestellungen sind telefonisch über das Festival-Büro mit der Rufnummer 08245/960963 (Montag bis Freitag von 15:00 bis 17:00 Uhr) sowie per Fax unter 08245/960 980 oder per E-Mail an info@festivaldernationen.de möglich.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus