Bauarbeiten an der Staatsstraße 2055 zwischen Brandeln und der Alten Steige

15.3.2021 Kaufbeuren. Mit Beginn der kommenden Woche (KW 11/2021) wird die beauftragte Firma Dobler mit den Bauarbeiten zum Geh- und Radweg zwischen Brandeln und der Alten Steige beginnen.

Neben den fahrbahnbegleitenden Arbeiten nördlich und südlich der Staatsstraße 2055 werden die Einmündungen „Eichwald“ und „Alte Steige“ umgebaut.

Das Staatliche Bauamt Kempten wird Teile der Asphaltdeckschicht erneuern sowie im Bereich der Einmündung „Alte Steige“ stadteinwärts einen Linksabbiegestreifen errichten.

Während der Arbeiten wird es an den Einmündungen und der Fahrbahn zu baustellenüblichen Behinderungen kommen.

Die Staatstraße 2055 wird abschnittsweise einseitig eingeengt und teilweise lichtzeichengeregelt einseitig gesperrt aber in beide Richtungen befahrbar bleiben.

Für den Zeitraum der Pfingstferien 2021 ist eine Vollsperrung vorgesehen.

Die Parkplätze am „Eichwald“ stehen während der Bauarbeiten nur in eingeschränkter Anzahl zur Verfügung.

Die Zufahrt zur „Alten Steige“ kann in kurzen Zeiträumen nur stadtauswärts (Einmündung „Skihütte“) kommend möglich sein.

Die Gesamtmaßnahme soll voraussichtlich im Juli 2021 abgeschlossen werden.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus