Attraktive E.ON E-Mobilitätslösungen für Mazda-Kunden von Ladekarten bis Wallboxen

29.9.2020. E.ON Drive und Mazda starten eine umfassende Kooperation in Sachen Elektromobilität: Mit dem Marktstart des neuen vollelektrischen Mazda MX-30 können Kunden umfangreiche Elektromobilitätsservices von E.ON Drive direkt mitbestellen – von der Ladekarte für unterwegs bis zur Wallbox für zu Hause erhalten sie alle Leistungen aus einer Hand und zu besonders attraktiven Konditionen.

„Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Mazda viele Menschen für die Elektromobilität zu begeistern. Wir werden ihnen den Einstieg in die neue Mobilitätswelt mit unserem umfassenden Lösungsangebot so einfach und komfortabel wie möglich machen“, sagt Mathias Wiecher, Global Head of eMobility bei E.ON Drive.

„Wir freuen uns, dass wir mit E.ON einen kompetenten Kooperationspartner für die Themen Ladelösungen für zu Hause und unterwegs für unsere Kunden und Händler gefunden haben. Wir können von dem Know-how dieses Branchenprimus nur profitieren “, sagt Bernhard Kaplan, Geschäftsführer von Mazda in Deutschland.

Damit auch längere Fahrten entspannt möglich sind, bieten E.ON und Mazda den Kunden eine exklusive Ladekarte an, die das Laden an rund 12.000 Ladepunkten ermöglicht. Die E.ON Drive App zeigt dabei übersichtlich den Weg zur nächsten Ladestation sowie deren aktuelle Auslastung und Preise. Der Ladevorgang selbst lässt sich ebenfalls bequem per App starten und beenden. Bei technischen Fragen zum Ladevorgang hilft eine 24-Stunden-Hotline kompetent weiter. Für Mazda-Fahrer ist das Exklusiv-Angebot auch deshalb besonders lohnenswert, weil für sie die sonst übliche monatliche Grundgebühr für E.ON Drive dauerhaft entfällt. Es wird lediglich eine einmalige Aktivierungsgebühr von 14,52 Euro fällig.

Die Abrechnung für das „Stromtanken“ erfolgt derzeit pro Ladevorgang und in den ersten sechs Monaten nach Vertragsabschluss zu einem besonders günstigen Tarif (Normal-/AC-Laden: 2,99 Euro; Schnell-/DC-Laden: 4,49 Euro) – anschließend gelten die dann aktuellen Preise von E.ON Drive, die perspektivisch auf eine kWh-scharfe Abrechnung umgestellt werden. Die angefallenen Kosten behalten die Kunden leicht im Blick: Ergänzend zur Darstellung in der App bekommen sie am Monatsende bequem eine Rechnung mit Einzelnachweis zugeschickt.

Um die Fahrzeuge auch zu Hause besonders schnell und sicher zu laden, können Mazda-Kunden aus mehreren E.ON Wallbox-Modellen wählen. Das Einstiegsmodell ist die E.ON Drive PowerBox zum Preis von 459 Euro. Wer die Ladevorgänge auch per App steuern und auswerten will, wählt die vernetzte eBox Smart. Sie ist für Mazda-Kunden zum Preis von 1.039 Euro (ohne Kabel) bzw. 1.159 Euro (mit Kabel) erhältlich. Ganz gleich für welches Modell sich die Kunden entscheiden, Sicherheit und Komfort werden groß geschrieben.

Ergänzt wird das E.ON Wallbox-Portfolio auf Wunsch durch fachmännische Installationsdienstleistungen. Rundum-Komfort bietet das E.ON Drive Installationspaket für 859 Euro: Es umfasst neben der Installationsvorbereitung die Leitungsverlegung mit bis zu 15 Meter Kabel, falls nötig bis zu zwei Mauerdurchbrüche sowie die Montage und Inbetriebnahme der Wallbox. Eventuelle Zusatzaufwände werden nach einer transparenten Preisliste abgerechnet. Alternativ ist ein Vor-Ort-Check für 295 Euro möglich. Hier prüft ein E.ON Servicepartner individuell die Voraussetzungen für eine bestmögliche Ladelösung und erstellt danach ein individuelles Angebot.

Auch die Bestellabwicklung wird den Kunden so einfach wie möglich gemacht: Sie können die Ladekarte, die Wallbox und die gewünschten Installationsservices direkt bei ihrem Mazda-Händler mitbestellen oder dies jederzeit bequem online erledigen.

V.l.: Mathias Wiecher (Global Head of eMobility bei E.ON Drive), Christoph Ebert (Head of eMobility Germany bei E.ON Drive), Bernhard Kaplan (Geschäftsführer bei Mazda Motors Deutschland), Dino Damiano (Direktor Marketing bei Mazda Motors Deutschland) (Quelle: Mazda)

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus