Abholtermine für Sperrmüll sind für 2020 in Wangen ausgebucht

30.10.2020 Wangen im Allgäu. Letztmalig wird im Dezember der Sperrmüll abgeholt. Für diesen Termin gibt es aber keine freien Plätze mehr. Die maximale Aufnahmekapazität wurde bereits frühzeitig erreicht. Eingehende Anmeldungen können daher leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Die Zuständigkeit für die Abfallentsorgung geht ab 2021 an den Landkreis Ravensburg über. Dementsprechend stellt die Stadt Wangen im Allgäu ihre Tätigkeit beim Müll größtenteils zum Jahresende 2020 ein.

Ab 1. Januar 2021 gelten folgende Regelungen:

Der Landkreis verschickt Anfang 2021 neue Sperrmüllkarten an alle Hauseigentümer/Hausverwalter. Die Anzahl ist abhängig vom jeweiligen Bestand an Restmüllabfallgefäßen.

Die Karte berechtigt zur einmaligen kostenlosen Abholung oder Selbstanlieferung von Sperrmüll (Volumen maximal 2 Kubikmeter oder Gewicht maximal 100 Kilo).

Annahmestellen für Sperrmüll sind unter anderem beide Entsorgungszentren des Landkreises in Ravensburg-Gutenfurt und Wangen-Obermooweiler, aber auch die Wertstoffhöfe in Kißlegg (Firma Stark) und Leutkirch (Firma Mayer).

Die Karten haben eine Gültigkeit von zwölf Monaten. Zudem können Termine flexibler vergeben werden. Zusätzliche Sperrmüllkarten sind gegen eine Gebühr in den Bürgerbüros des Landratsamtes erhältlich oder Online im Bürgerportal www.onlinedienste.rv.de.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus