9.12.2021 – Unfall in Saalfelden

10.12.2021 Saalfelden/Salzburg. Am 9. Dezember 2021, am Abend, lenkte ein 39-jähriger Pinzgauer einen Firmen-PKW auf der B311 von Saalfelden kommend in Richtung Lofer.

Zu diesem Zeitpunkt herrschte starker Schneefall und die Straße war voll Schneematsch.

Im Gemeindegebiet Saalfelden, geriet der PKW aus noch bis unbekannter Ursache ins Schleudern und kam in weiterer Folge von der Fahrbahn ab.

Dabei überschlug sich der PKW und kam rechts neben der Fahrbahn in der angrenzenden Wiese seitlich zum Liegen.

Der Unfalllenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Saalfelden mittels Bergeschere aus dem PKW befreit werden.

Bei dem Unfall wurde der Mann unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Zell am See verbracht.

Für die Dauer der Personen,- sowie Fahrzeugbergung musste die B311 im Bereich des Unfalles, komplett gesperrt werden. Gegen 19:00 Uhr konnte die Sperre aufgehoben werden.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus