8.12.2021 – Festnahmen aufgrund von Suchtmittelbesitz bzw. -handel in Wien

9.12.2021 Wien. Beamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau begaben sich zu einer Wohnung, da die Wohnungsmieterin, eine 42-jährige polnische Staatsangehörige, fällige Verwaltungsstrafen nicht bezahlt hat.

Die Wohnung wurde von einem 44-jährigen polnischen Staatsangehörigen geöffnet. Sofort konnten die Polizisten einen Geruch von vermutlich Cannabis wahrnehmen.

Als die Frau zur Wohnungstür kam, begann der Mann sichtlich aufgeregt Gegenstände wegzuräumen.

Aufgrund des Verdachts des Suchtmittelbesitzes wurde die Staatsanwaltschaft Wien kontaktiert, die eine Durchsuchung der Wohnung anordnete.

Zusammen mit Beamten der Polizeidiensthundeeinheit samt Suchtmittelspürhund wurde die Wohnung durchsucht. Insgesamt konnten rund 40 Gramm vermutlich Cannabis, rund 99 Gramm vermutlich Amphetamine sowie € 60,- Bargeld sichergestellt werden.

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde der Mann in eine Justizanstalt gebracht, die Frau auf freiem Fuß angezeigt.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus