8.11.2021 – Widerstand gegen die Staatsgewalt in Peggau

9.11.2021 Peggau/Steiermark. Polizisten sprachen Montagabend, 8. November 2021, gegenüber einem 72-Jährigen ein Betretungsverbot aus. Der aggressive Mann versetzte einem Beamten daraufhin einen Fauststoß. Er musste festgenommen werden.

Aufgrund einer vorangehenden Anzeigenerstattung (Streitigkeiten im Familienkreis) begaben sich Polizisten zu einer Wohnadresse in Peggau.

Als sie dort gegen 20:10 Uhr eintrafen, befand sich ein 72-Jähriger bereits im Hof.

Während der Amtshandlung versetzte der 72-Jährige einem Beamten einen Fauststoß gegen den Oberkörper. Dem zweiten Beamten versuchte er das Handfunkgerät zu entreißen.

Darüber hinaus beschimpfte und bedrohte er seine Frau und die Polizisten mit dem Umbringen. Der Mann aus Graz-Umgebung musste daraufhin festgenommen werden.

Ein Polizist erlitt leichte Verletzungen, konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen.

Auch der Festgenommene erlitt leichte Verletzungen. Er wurde in ein Grazer Krankenhaus transportiert, wo er auch stationär aufgenommen wurde.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus