8.10.2021 – Unfall auf der A10 bei Golling

8.10.2021 Golling/Salzburg. In den Nachtstunden des 8. Oktober 2021 ereignete sich auf der Tauernautobahn (A10), Fahrtrichtung Villach, Gemeindegebiet Golling, ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 21-jähriger Pkw-Lenker aus dem Pongau und dessen 24-jähriger Beifahrer aus dem Flachgau Verletzungen unbestimmten Grades erlitten.

Laut ersten Ermittlungen kam der Pkw-Lenker auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen, kam links von der Fahrbahn ab und prallte in weiterer Folge rechts gegen die Leitschiene.

Beide wurden nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in das Uniklinikum Salzburg verbracht.

Ein durchgeführter Alkotest ergab beim Lenker 1,62 Promille. Dem Pongauer wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden, weshalb dieses abgeschleppt wurde.

Die Unfallstelle war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme rund eine Stunde nur via Überholspur befahrbar.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus