7.11.2021 – Deutsche verletzt sich bei Skiunfall am Pitztaler Gletscher

8.11.2021 St. Leonhard im Pitztal/Tirol. Am 7.11.2021, gegen 10:20 Uhr, befuhr eine 49-jährige Deutsche mit ihrem Alpinski die rote Piste 36 am Pitztaler Gletscher im Gemeindegebiet von St. Leonhard im Pitztal.

Aus bislang ungeklärter Ursache prallte die Frau gegen eine am Pistenrand aufhältigen Gruppe von Schilehrern in Ausbildung.

Die Frau prallte gegen eine Skilehrerin (ebenfalls 49-jährige Deutsche), die als erste in der Gruppe stand.

Nach der Kollision überschlug sich die Schifahrerin und kam ca. 10 Meter unterhalb der Gruppe zu liegen.

Die Skilehrer leisteten Erste Hilfe und verständigten die Pistenrettung. Die Skifahrerin erlitt durch die Kollision Kopfverletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Notarzthubschrauber „Alpin 2“ in das Krankenhaus nach Zams verbracht.

Die Skilehrer verblieben nach bisherigen Erkenntnis unverletzt.

Nach Abschluss der Erhebungen wird zusätzlich ein Bericht an die Staatsanwaltschaft Innsbruck erstattet werden.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus