6.10.2020 – Unfall bei Türkheim

7.10.2020 Türkheim. Am Dienstagspätnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2015, auf Höhe der Brücke über die Autobahn bei Türkheim, zu einem Auffahrunfall.

Ein 35-jähriger Audi-Fahrer war in nördlicher Fahrtrichtung unterwegs, als ein vorausfahrender 59-jähriger Volvo-Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste.

Nachdem dieser zum Stehen gekommen war, war der Abstand zwischen dem Audi und dem vorausfahrenden Volvo so gering, dass der Audi-Fahrer trotz starker Bremsung auf den Volvo auffuhr.

Verletzt wurde niemand. Da der Schaden am Audi jedoch so groß war, dass dieser nicht mehr fahrbereit war, musste dieser abgeschleppt werden.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

(PI Bad Wörishofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus