6.1.2022 – Geisterfahrer auf der A2

7.1.2022 Steiermark. Donnerstagabend, 6. Jänner 2022, wurde die Landesleitzentrale der Polizei über einen Geisterfahrer informiert. Die Autobahnpolizei Hartberg konnte den Lenker ausfindig machen.

Gegen 22:00 Uhr fuhr ein 53-jähriger Türke aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit seinem Pkw bei der Autobahnauffahrt Hartberg auf die A2 auf.

Nach kurzer Fahrt in Fahrtrichtung Graz bemerkte der Mann, dass sein Navigationssystem, welches er zur Orientierung eingeschalten hatte, eine Fahrtroute in die entgegengesetzte Richtung anzeigte. Daraufhin wendete der 53-Jährige sein Fahrzeug mitten auf der A2 und fuhr am zweiten Fahrstreifen in Richtung Wien weiter.

Ein entgegenkommender Buslenker bemerkte den Geisterfahrer und verständigte umgehend die Polizei.

Währenddessen fuhr der Geisterfahrer wieder bei der Autobahnauffahrt Hartberg ab, und schließlich wieder auf die A2, diesmal in Fahrtrichtung Wien, auf.

Als das Navi des Türken erneut eine Route in die entgegengesetzte Richtung anzeigte, hielt der Mann sein Fahrzeug noch am Beschleunigungsstreifen an.

Eine Streife der Autobahnpolizei Hartberg konnte den Mann dort schließlich anhalten und kontrollieren.

Wie sich herausstellte, fuhr der 53-Jährige ohne Lenkerberechtigung. Der Mann wurde wegen mehreren Verwaltungsübertretungen angezeigt.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus