5.2.2022 – Unfall in der Kanzelwandstraße in Mindelheim

6.2.2022 Mindelheim/Unterallgäu. Am Samstagnachmittag befuhr ein 38-jähriger Fahrzeuglenker die Tegelbergstraße in westliche Fahrtrichtung. Mit im Fahrzeug befanden sich eine 35-jährige Beifahrerin und deren 3-jähriger Sohn.

An der Kreuzung mit der Kanzelwandstraße missachtete der ortsunkundige Fahrzeugführer aus Unachtsamkeit die Vorfahrt eines 49-jährigen Pkw-Fahrers, welcher die Kanzelwandstraße in südliche Richtung befuhr.

An dieser Kreuzung gilt die Verkehrsregel „Rechts vor Links“.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der 49-Jährige versuchte noch auszuweichen, erfasste den anderen Pkw jedoch hinten rechts im Heckbereich.

Durch den Aufprall drehte sich dieses Fahrzeug um 180 Grad und kippte dadurch auf die linke Fahrzeugseite. Während der 49-Jährige unverletzt blieb, mussten die drei Fahrzeuginsassen des unfallverursachenden Fahrzeuges zur ambulanten Versorgung ins Krankenhaus verbracht werden.

Vor Ort waren 3 Rettungswagen, der Notarzt mit Einsatzleiter Rettungsdienst, sowie die FFW Mindelheim mit ca. 20 Mann, welche die Unfallstelle absicherten und die Verkehrsregelung betrieben. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch den Abschleppdienst geborgen werden.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

(PI Mindelheim)

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus