5.11.2021 – Geklärter Diebstahl in Mittelberg

8.11.2021 Mittelberg im Kleinwalsertal/Vorarlberg. Durch einen ermittlungstechnisch klugen Schachzug gelang es der Polizeiinspektion Kleinwalsertal am vergangenen Freitag (5.11.2021) in Mittelberg, einen Wiederholungstäter auf frischer Tat zu ertappen.

Der Beschuldigte hatte Ende September eine betrügerische Anzeige über den Ankauf von Zink und Silber in einer regionalen Tageszeitung geschaltet.

Daraufhin nahm eine 79-Jährige Kontakt zu dem vermeintlichen Ankäufer auf, um diesem ihr Silberbesteck zu verkaufen.

Als der 71-Jährige daraufhin am Vormittag des 1.10.2021 die Wohnung der älteren Dame aufsuchte, interessierte sich dieser jedoch mehr für den Schmuck des Opfers.

Am darauffolgenden Tag (2.10.2021) bemerkte die Seniorin dann, dass mehrere der Schmuckstücke fehlten und verständigte die Polizei.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der mutmaßliche Täter das Wohnhaus der 79-Jährigen erneut aufzusuchen beabsichtigte.

Daraufhin trafen die Beamt*innen der Polizeiinspektion Kleinwalsertal entsprechende Vorkehrungen zur Dingfestmachung des Beschuldigten.

Als dieser gegen Mittag des 5.11.2021 nach einer neuerlichen Begutachtung von Schmuckstücken erneut mit Diebesgut das Wohnhaus des Opfers verlassen wollte, gelang es den Beamt*innen den Beschuldigten anzuhalten und das Diebesgut sicherzustellen.

Der mehrfach vorbestrafte 71-Jährige wird nach Abschluss der Ermittlungen bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus