5.10.2020 – Unfall bei Wolfertschwenden

5.10.2020 Bad Grönenbach. Am Montag, 5.10.2020, gegen 08:20 Uhr, befuhr ein 33-jähriger Pkw-Lenker die MN 19 von Bad Grönenbach-Thal kommend in Fahrtrichtung Wolfertschwenden.

Vermutlich aufgrund des sogenannten Sekundenschlafs kam er rechts von der Straße ab und prallte mit seinem Pkw frontal gegen einen Baum. Er wurde dann durch Rettungskräfte aus seinem Pkw geborgen und unverletzt zu weiteren Untersuchungen durch einen Rettungswagen ins Klinikum Memmingen gebracht.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Wolfertschwenden mit 18 Mann, ein Rettungswagen, ein Notarzt und eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Memmingen.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus