4.10.2020 – Gleitschirmunfall am Buchenberg

5.10.2020 Buching. Am frühen Vormittag des 4.10.2020 startete ein 29-jähriger Flugschüler aus Starnberg am Buchenberg seinen Prüfungsflug zum Abschluss seiner Ausbildung.

Der Start verlief einwandfrei und der Pilot führte nacheinander die zum Bestehen der Prüfung geforderten Flugmanöver durch.

Bei einem Flugmanöver kam es zu einem unerwartet schnellen Absinken des Gleitschirms, dass er noch kurz vor dem Boden abfangen konnte.

Beim Versuch, den Schirm wieder unter Kontrolle zu bekommen, landete er jedoch seitlich der Skipiste in einem Baum, wo er in ca. 15 Metern Höhe unverletzt hängen blieb.

Es war für den 29-Jährigen nicht möglich, sich selbst aus der misslichen Lage zu befreien. Deshalb wurde die Bergwacht alarmiert.

Fünf Einsatzkräfte der Bergwacht waren notwendig, um den Mann schließlich aus seiner nicht ungefährlichen Lage zu befreien.

Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.

(PI Füssen)

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus