31.1.2022 – Betrug am Telefon – falsche Immobilienmakler rufen an

1.2.2022 Mindelheim/Unterallgäu. In den frühen Abendstunden des 31.1.2022 erhielt ein 61-Jähriger einen Anruf einer angeblichen Immobilienmaklerin.

Diese fragte, ob der Geschädigte eine Immobilie besitze. Der 61-Jährige schöpfte Verdacht und antwortete nicht.

Daraufhin wurde das Telefonat automatisch beendet.

Der Geschädigte hatte das Gefühl, dass er mit einer Bandansage spricht.

Es entstand kein Schaden.

Die Begehungsweise, sich als Immobilienmakler auszugeben, ist bereits seit einigen Jahren bekannt, war aber hauptsächlich ein Problem in den Großstädten.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Es ist davon auszugehen, dass die Täter in Zukunft mit dieser Masche auch vermehrt im ländlichen Raum auftreten.

Es wird hiermit ausdrücklich vor Trickbetrügern am Telefon gewarnt. Mit Hinweisen könnt Ihr Euch an Eure örtlich zuständige Polizeiinspektion wenden.

(PI Mindelheim)

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus