29.9.2020 – Unfall in Dornbirn

30.9.2020 Dornbirn/Vorarlberg. Am 29.9.2020, gegen 19:00 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Fahrradfahrer auf der Bergmannstraße in Fahrtrichtung Stadtstraße.

Im Bereich der Kreuzung mit der Klaudistraße (BH Dornbirn), bog ein entgegenkommender 22-jähriger PKW Lenker mit dessen VW-Bus unmittelbar vor diesem nach Links in die Klaudiastraße ein.

Dem Fahrradfahrer war es nicht mehr möglich stehenzubleiben oder dem abbiegenden Fahrzeug auszuweichen. Es kam folglich zur Kollison, im Zuge derer der Fahrradfahrer mit dem Kopf am PKW aufschlug und unbestimmten Grades verletzt wurde.

Beim Ein- bzw Ausgang des dortigen Friedhofes sollen sich zum Unfallszeitpunkt mehrere Zeugen aufgehalten haben. Jene Unfallszeugen werden ersucht sich bei der Polizeiinspektion Dornbirn zu melden.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus