29.9.2020 – Mann von Klapperschlange gebissen

30.9.2020 Oberösterreich. Von einer westlichen Diamantklapperschlange gebissen wurde ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung am 29. September 2020, gegen 20:45 Uhr, im Keller seines Wohnhauses.

Der Mann besaß zwei Exemplare dieser Art, ohne sie bei der Bezirkshauptmannschaft zu melden.

Auch sein Vater, in dessen Haus er seit Kurzem wohnt, wusste nichts von den ungewöhnlichen Haustieren in seinem Keller.

Am Abend dürfte der 26-Jährige beim Kunststoffbehältnis, indem die Schlangen aufbewahrt waren, hantiert haben. Eine der beiden biss ihn dabei in die linke Hand.

Er verständigte selbstständig die Einsatzkräfte. Nach der Erstversorgung durch Rettung und Notarzt wurde er ins Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern eingeliefert.

Der Sachverhalt wurde bei der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung angezeigt.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus