29.12.2021 – Auslösung des Feueralarms durch missbräuchliche Verwendung von Feuerlöschern in Salzburg

30.12.2021 Salzburg. Am 29. Dezember am späten Abend hat ein unbekannter Täter in einer Tiefgarage eines Wohngebäudes in der Elisabeth Vorstadt in Salzburg vier Feuerlöscher missbräuchlich verwendet.

Der Täter hat die Feuerlöscher ausgesprüht und dabei drei Fahrzeuge und den Boden der Tiefgarage mit einer dicken Staubschicht überzogen.

Der durch den Staub entstandene Rauch löste die Brandmeldeanlage der Tiefgarage aus und alarmierte die Berufsfeuerwehr Salzburg, welche mit vier Fahrzeugen zur Örtlichkeit fuhr.

Die Höhe des Schadens ist bislang noch nicht bekannt.

Die Feuerlöscher wurden durch die missbräuchliche Verwendung unbrauchbar.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus