29.10.2020 – Unfall auf der A96 bei Wiedergeltingen

30.10.2020 Wiedergeltingen. Aufgrund eines vorangegangenen Unfalles in der Gegenrichtung Fahrtrichtung Lindau, bei dem ein umgekippter Lkw mittels Kran geborgen werden musste, staute sich am frühen Abend der Verkehr auf der A96 Höhe Wiedergeltingen auch in Fahrtrichtung München.

Eine 24-jährige Frau, welche mit ihrem Peugeot auf der Überholspur Richtung München fuhr, erkannte den sich aufstauenden Verkehr zu spät und fuhr einem vor ihr fahrenden 27-Jährigen auf.

Dessen VW wurde dadurch gegen die Mittelschutzplanke gedrückt. Alle drei Insassen es VWs blieben unverletzt.

Die Unfallverursacherin und ihr 26-jähriger Beifahrer kamen leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser.

Zur Bergung der Fahrzeuge musste die Überholspur für ca. 1 ½ Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde in dieser Zeit über den Standstreifen geleitet.

Die Feuerwehr Türkheim übernahm vor Ort die Absperrung, Fahrbahnreinigung und Ausleuchtung der Unfallstelle.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.000 Euro.

(APS Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus